Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:447
-> Eingeloggt:365
-> Im Chat:79
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: So wie früher...


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Pennxxxxxxx
223 Beiträge bisher
Penny_Wise
So wie früher...

Ich bin beruflich bedingt auf folgenden Gedanken gekommen.
Was wäre, wenn wir auf einige Dinge verzichten müssten?
Ich fange mal mit diesen Punkten an:

- Kein Mobil-Telefon (Bis auf ECHTE Notfälle)
- Kein Geld-Automat
- Keine EC-Karte zum Zahlen im Restaurant, beim Einkaufen, etc.
- Keine WEB Shops
....

Wie lange würdet Ihr das durchhalten?


11.04.2018 um 17:47 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bounxxxxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Hi Penny Wise

Also an online Shop hat man sich ja als bequemer Mensch schon sehr arg dran gewöhnt, aber an sonsten sehr sehr lange. Zahle nach wie vor mit Klimpergeld, das wäre kein Problem. Und Handys gehen mir tierisch auf den Zeiger. Mein altes Klappteil liegt jetzt schon meistens halb vergessen in den Arbeitsklamotten, und wenn's klingelt stresst mich das eh.

Also ich gedenke da lange auszuhalten.

11.04.2018 um 17:58 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Auxixxxxx
263 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Also ohne Web-Shop hätte ich schon ein Problem. Vielleicht ist meine Stadt zu klein, aber die Innenstadt ist inzwischen ein merkwürdiger Ort geworden.

Viele kleinere Fachgeschäfte haben geschlossen und es kamen keine mehr nach. Inzwischen gibt es sehr viel Bäcker, Schuhgeschäfte und Friseure. Leider hat sich dadurch die Qualität oder Auswahl aber nicht verbessert. Die Schuhgeschäfte haben alle die gleichen Schuhe, die Bäcker alle das gleiche Brot und bei den Friseuren finden sich keine mehr die noch ohne Maschine schneiden können. Mit Maschine leider auch nicht.

Egal gutes Brot bekomme ich auf dem Wochenmarkt, die Haare schneidet eine Freundin und für ein Paar Schuhe fahre ich in eine andere Stadt, brauche ich nicht so oft. Aber wo bekomme ich meine Musik, diese altmodischen Audio-Cd`s ? Wo sollte ich Filme kaufen, mein Werkzeug, eine Arbeitshose, Metallfarben...? Es gibt keinen Drechsler mehr in der Stadt und auch keinen Messerschmied, wo bekomme ich Furnituren oder Sägeblätter ?

Der Rest wäre für mich kein Problem, mit Karte zahle ich nie. Der Schalter meiner Bank hat an zwei Tagen in der Woche länger auf und das
Smartphone macht ohnehin nie was ich will.

11.04.2018 um 23:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von devoxxxxxxxx
1293 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Handy benutze ich nur wenn es unbedingt sein muss
Whats Up, Twitter und Instagram , nein Danke
TV kann ich drauf verzichten, muss ich nicht immer haben
es gibt sehr gute Bücher
Internet Einkauf ..ja findet statt ..wenn es ausfällt na und
wir haben hier genug Läden wo ich bekomme was ich brauche
Musik ..wenn es keine CDS und Platten sowie Kasetten gibt....früher haben die Leute vermehrt selbst Musik gemacht
neue Klamotten ..nee is noch genug im übervollen Schrank.
Geld, bezahle bar


In diesem Sinne

11.04.2018 um 23:31 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von xrogxxxx
835 Beiträge bisher
re: So wie früher...

wir müssten die frauen wieder ganz umständlich auf der strasse oder im lokal ansprechen, beim telefons** würden wir uns in der telefonzelle den ar*** abfrieren, oder die münzen würden nicht ausreichen um sie davon zu überzeugen. vielleicht klopft auch einer an die scheibe und gibt uns zu verstehen, das sein gespräch wichtiger wäre. bei einer autopanne auf der autobahn müssten wir die frauen dann bei wind und wetter zu der nächsten notrufsäule schicken, was ja nicht ungefährlich ist. wir könnten auch keine whatsapp schicken, wenn wir zu feige sind etwas auszusprechen.
gott schütze unsere technik

11.04.2018 um 23:33 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von weibxxxxxxxxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Ich kann weder ohne Handy, Internet, Kreditkarte, Web-shop, Computer, Auto, Flugzeug und was es sonst noch so an technischen Gadgets gibt. Und ganz ehrlich: Will ich auch nicht.

Mein Handy ist grundsätzlich lautlos, wenn ich nicht erreichbar sein will bin ich es auch nicht, meinen Namen findet man nicht selbst wenn man mich googelt, und ich finde es gut nicht 30 min zum nächsten Baumarkt fahren zu müssen und dann noch nen Transporter zu leihen wenn ich was größeres brauche. Und tatsächlich, mein Gemüse kauf ich immer noch im Laden um die Ecke (nur das ich es online tun kann und die Tüte nach Feierabend nur abholen muss) Technik ist was man daraus macht ... So wie vieles im Leben

Verzichten, kann ich in der Tat auf den Geldautomaten... Ich nutze selten Bargeld. Und auf normales Telefon, brauch ich auch nicht.

11.04.2018 um 23:51 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Kiraxxxxxxx
107 Beiträge bisher
re: So wie früher...

ich und mein smartphone. wir sind ein herz und eine seele, gehen gemeinsam durch dick und dünn. verbringen zusammen jeden tag bis es kaputt geht oder ich mich in ein neue modell verguckt habe...
hach... ich kann nur schwärmen von mein smartphone. nutze es als wecker, uhr, terminplaner, radio, musikplayer, fotoapparat, cam, für spiele, für facebock, SMC, twitter, skype, whatsapp, zum shoppen, als ticket für bus, bahn, flieger,in berlin manchmal zum carsharing, zum shoppen, zum bezahlen, zum internet surfen und noch für hundert andere dinge...und manchmal auch zum telefonieren... ein leben ohne mein smartphone ist möglich, aber total sinnlos und kompliziert...

12.04.2018 um 7:34 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von queexxxxxx
1 Beiträge bisher
re: So wie früher...

also ich könnte auch in der Wildnis, fernab von jeder Technik leben...


Kanada, irgendwo an einem See....nur ich, meine italienische Espressokanne und ein schnuckeliger Holzfäller für ab und an

12.04.2018 um 13:18 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von pirixx
32 Beiträge bisher
piri1
re: So wie früher...

vielleicht kannst du es auch als Hirn-Ersatz nutzen....da gibt es bestimmt eine App für dich

12.04.2018 um 13:19 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Pennxxxxxxx
223 Beiträge bisher
Penny_Wise
re: So wie früher...

Was mich betrifft:

Den Beruf, da ist Haitäsch Grundvoraussetzung.

Der Verzicht aus Smartphone ist für mich immer schwerer geworden.
Ich denke, es liegt daran, dass es so viel "kann".
Früher war das Teil zum "fernsprechen" da, und das war es auch.
Heute empfängt es Nachrichten, nennt Bus und Bahnfahrzeiten und Strecken, nimmt einem die Navigation ab, etc.
Das bargeldlose Zahlen, der Geldautomat machen es so bequem, man will nicht drauf verzichten.
Gleiches gilt für Webshops




13.04.2018 um 20:00 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lunaxxx
83 Beiträge bisher
re: So wie früher...



Und für die Arbeit...Gott, ich würde mich im Büchlein sonst dumm und dämlich suchen ....
und als Navi....ohne Navi würde ich nie auf Arbeit ankommen

Ich möchte das alles definitiv nicht mehr missen

13.04.2018 um 22:03 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben