Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:601
-> Eingeloggt:470
-> Im Chat:124
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: So wie früher...


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Pennxxxxxxx
252 Beiträge bisher
Penny_Wise
re: So wie früher...



Nun ganz im Ernst.
Durch Sonneneruptionen kann es zum Zusammenbruch des Stromnetzes kommen.
Nicht für Stunden, für viele, viele Tage.
Da kann keine Regierung etwas machen. Ohne Strom:
Kein Internet, keine Medien, etc.

Die US Regierung hat einmal eine Studie herausgegeben, was denn noch ohne "Internet" funktionieren würde.
Das Ergebnis war verblüffend und erschreckend.
Der komplette Warenfluss würde zusammenbrechen.
Wenn ich im Laden einen Artikel kaufe, wird automatisch der Warenbestand aktualisiert und über das Internet Nachschub bestellt.
Gleiches gilt für Order in der Apotheke.
Die Steuerung der Wasserwerke, läuft über das Internet.
etc. etc. etc.
In der Beziehung bauen wir auf Hochtechnologie auf, auch wenn wir anscheinend darauf verzichten (Keine Kreditkarten, etc.)








14.04.2018 um 11:57 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von octoxxxxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Blackout – Morgen ist es zu spät
Roman von Marc Elsberg

Lest das Buch und keiner wird mehr den alten Zeiten nachtrauern

14.04.2018 um 12:51 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gelixxxxxxxxxx
1377 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Die Notfall Handbücher gibt es doch. Die wurden kürzlich überarbeitet und schwer belächelt.

14.04.2018 um 18:53 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gelixxxxxxxxxx
1377 Beiträge bisher
re: So wie früher...



Wenn es jetzt aber Spaß macht, dich ganz unverbissen beim Wort zu nehmen?

14.04.2018 um 19:16 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Kiraxxxxxxx
128 Beiträge bisher
re: So wie früher...

im grunde ich nichts neues hier gelesen, was ich nicht vorher schon gewusst habe.
verzicht ist möglich, will aber keiner so richtig.
die ansprüche sind unterschiedlich, die bedürfnisse verschieden.

und wo sich nun welche streiten noch, über gut oder besser, richtig oder falsch... früher und heute, sinnvoll oder nicht sinnvoll, ob es gebraucht wird oder nicht...sind die richtig pfiffigen längst schon drei schritte weiter und studieren die markt-,verkauf-,/ oder irgendwelche psychoa***ysen um auch den letzten mit ihren produkten individuell zu erreichen und für sich gewinnen zu können...

15.04.2018 um 15:09 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lacyxxx
67 Beiträge bisher
Lacyra
re: So wie früher...

Ich würde sicher in eine schwere Depression fallen. Wüsste nichts mit meiner Zeit anzufangen, müsste wahrscheinlich mit Leuten sprechen, oder das Telefon klingelt einfach so ohne vorher ne WhatsApp ob man da ist. Das Leben macht keinen Sinn ohne das alles! Ich hätte keine Hornhaut an den Fingerspitzen, würde mich womöglich noch weiterbilden.... ne Danke!!!!

15.04.2018 um 22:26 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von SIR_xxxxxxxxxx
70 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Hallo Penny wise,
kein Problem, halte ich durch locker durch
ich mag Bargeld (es lacht alte Kaufmannsregel), bei der Kreditkarte habe ich die Geheimnummer verweigert, ich mach auch nur auf Druck online Überweisungen...da die Gebühren sonst unverschämt hoch sind..
allerdings was mich erschreckt die wollen das Bargeld abschaffen und immer mehr über ein Telefon bezahlen. Dann kann ich nichts mehr einkaufen.... >:-[

17.04.2018 um 17:18 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Loefxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: So wie früher...

Interessantes Thema. Man hat denke ich durch die Neuerungen auch vieles im Umgang verlernt. Verlässlichkeit und Planung z.B.(..man kann jederzeit per Handy absagen/verschieben...).. außerdem bestimmte Dinge einfach wissen anstatt sie zu googeln. Die Momente mehr auszukosten ohne an die Zweit- und Drittverwertung durch Fotos und Videos zu denken...damit wird das Leben intensiver...
Deswegen finde ich es gut, auf diese Dinge auch mal zu verzichten.
Wegen dem Einkaufen...da ich in ner Großstadt wohne bekommt man eigentlich alles soweit in den geschäften. Aufn land natürlich nicht.. die Frage ist allerdings auch.. Was und Wieviel braucht man um glücklich zu sein und ein gutes Leben zu haben?
Die lebensstandards haben sich ja auch geändert. Man WILL nicht mehr auf dies und jenes verzichten. Können tut man es schon bei den meisten technischen Dingen, weil sie nicht lebensnotwendig sind.

18.04.2018 um 18:33 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben