Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:447
-> Eingeloggt:365
-> Im Chat:79
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Kontaktabbruch


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu
Von nin_xx
11 Beiträge bisher
nin_m
re: Kontaktabbruch

...vielleicht kann ich ein bisschen Hoffnung vermitteln? Ich habe hier in all den Jahren mit Fakes so gut wie nichts zu tun gehabt. Ich kann für diesen Glücksfall kein Rezept anbieten, keine besonderen Verhaltensmuster. Meine Kontakte suchte ich allerdings immer so aus, dass mir die Informationen in den gefundenen Profilen vollständig, aussagekräftig und individuell erschienen. Die Vorlieben empfand ich nie so sehr gewichtig, die 'einfache' zur Schaustellung der primären Geschlechtsteile schreckten mich eher ab.

Kontaktabbrüche, im Kontext der hier meist beschriebenen schlechten Erfahrungen, sind mir so auch nicht passiert. Einiges klärte sich freundlich nach dem Schreiben gegenseitiger Nachrichten oder Telefongesprächen. Sehr selten wurden Nachrichten von mir ungelesen gelöscht. Alles fand in einem erträglichen Rahmen statt. Und, ich finde plötzliche Kontaktabbrüche nach Affären oder gar längeren Beziehungen, ohne jedes klärende Gespräch, viel schlimmer als in der Anfangsphase....

Ich habe das Gefühl, dass viel Enttäuschung hier vermieden werden kann, wenn man sich selbst treu bleibt und selbstbewusst - vielleicht auch ein bisschen kritisch - sucht. Ich habe meine Anschreiben immer so formuliert, dass ich es der Angeschriebenen auch so in der Realität sehendes Auges hätte sagen können.

04.04.2018 um 13:55 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von frecxxxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: Kontaktabbruch



Spätestens da wäre ich raus!

Nicht, weil ich ein Fake bin ...
Nicht, weil ich was zu verbergen habe ...

Sondern weil ich das einfach albern finde.

Ich telefoniere auch nicht wirklich gerne, aber gerade am Anfang finde ich es schon wichtig ...

04.04.2018 um 19:43 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Joe-xxxxxx
2 Beiträge bisher
Joe-Smart
re: Kontaktabbruch

Eigentlich beteilige ich mich ja nie an solchen Foren, aber zu diesem Thema möchte ich jetzt auch etwas beisteuern und hierzu auch auf meine Visitenkarte hinweisen : Früher war es hier nicht so schlimm, aber die Zahl der Fakes, Lügner und Hinhaltetaktiker hat leider stark zugenommen. Sofern man auf der Suche nach einem Partner bzw. einer Partnerin ist kommt -wie im realen Leben- immer der Zeitpunkt, wo es Entscheidungen zu treffen gilt und wenn nach entsprechendem Zeitablauf kein klarer Fortschritt (egal in welche Richtung) festgestellt wird, sollte man die ganze Angelegenheit einfach abbrechen und dies auch klar und unmißverständlich mitteilen. Sofern der Kontaktpartner kein fake ist und tatsächlich bei ihm/ihr ein ernsthaftes Interesse an einem persönlichen Kennenlernen besteht, ist auch kein sachlicher Grund vorhanden, sich nicht nach angemessener Zeit auf neutralem Boden auf einen unverbindlichen Kaffee zu verabreden. Spätestens in diesem Moment trennen sich dann die Böcke von den Schafen und man sollte sich dann nicht weiter mit Ausreden abspeisen und sich für dumm verkaufen lassen.

09.04.2018 um 19:02 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rahsxxxx
74 Beiträge bisher
Rahsaan
re: Kontaktabbruch

Es ist wohl offensichtlich, dass man die hier schreibenden nicht in die Rubrik der Chatkiller einordnen darf. Es geht um diejenigen die diesen Thread eben nicht lesen und die mM nach zusätzlich ein soziologisches Manko haben.

Man kann gutes Benehmen nicht einfordern aber es hinterlässt ein schlechtes Bild der Person. Durch die Anonymität des Netzes bekamen Rüpel leider die Möglichkeit ihre Unart ungestraft auszuleben. Genau hier sollte man eingreifen. Die Comment-Site finde ich da einen guten Ansatz aber leider ist sie nicht Pflichtbestand. Ich lese sie bei jedem neuen Profil.
Oder eine Farbampel, abhängig vom Uservoting, für jeden schnell erfassbar.

Es geht eben um die verlorene Lebenszeit und wenn der Abgewürgte das hätte kommen sehen so hätte er sicher produktiver handeln können. So wünscht man sich hinterher doch lieber dreimal ums Haus gerannt zu sein als sich mit diesem Deppen auseinander gesetzt zu haben der eh nichts kapiert.

10.04.2018 um 18:51 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rahsxxxx
74 Beiträge bisher
Rahsaan
re: Kontaktabbruch

... willst du Korinthen K***en? Lies weiter oben! Deutlicher kann ich mich wahrlich nicht ausdrücken.

Einem reinen Konsumenten kannst du alles vorsetzen und er ist glücklich aber es soll auch Menschen geben, die mit ihrem Leben Sinn stiften wollen.

10.04.2018 um 20:41 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von casmxxxxxxx
13 Beiträge bisher
re: Kontaktabbruch

Ist die Welt wirklich nur schwarz oder weiß...muß alles gleich ein FAKE sein?...kann es nicht möglich sein, dass es noch andere Gründe gibt?, dass Jemand plötzlich nicht mehr erreichbar ist...?!
Stell dir vor, dieser Mensch lebt allein, du weißt nicht viel von ihm, ob er Familie, Freunde und oder Bekannte hat...
Du weiß auch nicht, wie es um ihm und seine Gesundheit steht...
Ein Herzinfarkt, Schlaganfall oder es gibt noch so viel mehr Gründe, warum sich jemand nicht mehr melden kann...
Vielleicht ist er auch mit dem Gesetz in Konflikt geraten...

Ich wünsche dem TE= Thread-Einsteller, dass sich dein Gegenüber bald wieder bei dir melden wird...

15.04.2018 um 20:14 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Playxxxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Kontaktabbruch

Ich habe jetzt auch schon das 2. mal so eine komische Erfahrung gemacht.
Jemanden kennengelernt, jeden tag geschrieben, sich näher gekommen, Sprachnachrichten ausgetauscht, über ein Treffen nachgedacht und nach 2 Monaten Kontakt von einem Tag auf dem anderen....Zack vorbei. Von 100 auf 0...nach Nachfragen bekommt man zwar noch Antworten...bin krank, melde mich bla bla, aber für mich ist der Ofen dann sehr schnell aus, weil ich ungerne jemanden hinterherrenne.

Aber warum machen die Menschen das? Monatelang so viel zeit und Energie investieren um dann....Zack, einfach zu verschwinden. ich meine, ich mag diese Person ja auch irgendwie, man baut doch Nähe auf...ich verstehe das nicht und das passiert immer öfters. Das macht echt kein Spaß mehr...

16.04.2018 um 0:46 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sadoxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Kontaktabbruch

Nach kurzer Kommunikation biete ich sehr wenigen Kontakten, bei denen ich meine, dass es passen könnte mittlerweile eine Nummer an, die dann anonym angerufen werden darf.

Wenn's nicht klappt, passt es eben nicht - von meiner Seite oder der anderen, warum auch immer.
Die Gründe dafür sind sicher vielfältig und beschäftigen mich nicht wirklich, weil Zeitverschwendung.

Dann ist mein gelassenes Motto:
Am ar*** vorbei ist auch ein Weg

16.04.2018 um 7:40 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von lou8xx
1 Beiträge bisher
re: Kontaktabbruch

Leider habe ich mittlerweile die gleiche Erfahrung wie Playground gemacht. Man schreibt sich monatelang jeden Tag und dann kommt plötzlich gar nichts mehr. Selbst E-mails und Anrufe werden einfach komplett ignoriert.

Da wäre dann wenigstens eine kurze Erklärung nett warum es denn plötzlich nicht mehr klappt... Aber dafür haben hier manche "Doms" anscheinend nicht genug Mumm.

21.04.2018 um 19:25 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Auxixxxxx
263 Beiträge bisher
re: Kontaktabbruch

Vielleicht wird der Kontakt ja auch manchmal abgebrochen, weil die andere Seite zu dem Schluss gekommen ist, eh nur verar***t zu werden.

Mal davon abgesehen das es auch Leute gibt die von Anfang an klar kommunizieren, dass sie sich nicht treffen wollen.

Die Magie von Worten ist endlich, wenn sie eigentlich geschrieben werden um sich näher zu kommen, aber genau das nicht passiert, verlieren sie ihren Sinn. Ich kann natürlich monatelang schreiben, weil ich nicht weiß was ich will, oder nach Gründen suche um mich doch lieber nicht zu treffen. Mit zunehmender Dauer wird ein Kontaktabbruch dann immer wahrscheinlicher.

Ob wir einem anderen Menschen sympathisch sind, entscheidet sich über den Geruchssinn. Die Kontakte welche einen realen Bezug haben, oder aus gemeinsamen Interessen und Unternehmungen entstanden sind, brechen nicht einfach ab, manche schlafen mal ein.

Wenn ich aber Kontakte knüpfe ohne Sinn und Ziel, nur um die Zeit zu vertreiben, ein wenig zu flirten, eine unverbindliche erotische Kommunikation zu führen, mich ganz vielleicht mal zu treffen, oder auch nur aus Neugier an bestimmten Praktiken, fehlt die Voraussetzung für Kontinuität. Entweder ich arbeite selbst aktiv daran, möglichst schnell solche Voraussetzungen zu schaffen, oder der Kontakt wird unweigerlich mehr oder weniger abrupt zu Ende gehen.

Das liegt dann aber ganz bestimmt auch an den Pfeifen, die sich jetzt hier wundern warum ein Topf in den sie nie etwas reingegeben haben, immer noch leer ist.



22.04.2018 um 10:06 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 5       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben