Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:482
-> Eingeloggt:394
-> Im Chat:110
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Subbxxx
28 Beiträge bisher
Subbsy
Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

Hallo Zusammen,
Ich hatte dieses Thema schon in dem Platinmitglieder Séparée eröffnet, aber da hat keiner was Schlaues dazu geantwortet....genau genommen hat niemand das getan.
Daher versuche ich es jetzt hier nochmal. Das Thema liegt mir sehr am Herzen und ich hoffe, ich werde vom Admin nicht gleich abgestraft dafür, weil es ja nun quasi doppelt gemoppelt ist. Nur scheint das Séparée so geheim zu sein, dass niemand da drin ist.
An alle Mediziner hätte ich eine fachliche Frage:
Kann es dauerhafte Schäden geben, wenn die Brust fest gedrückt/gequetscht wird oder auf die Brust so stark geschlagen wird, dass sie anschließend blaue Flecken bekommt?
Dass es für die Form nicht toll ist, weiß ich natürlich, nur kann da dauerhaft auch etwas im Sinne einer Entartung des Brustgewebes entstehen?
Danke für Eure hilfreichen Antworten.
Subbsy

09.02.2018 um 10:02 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von BBWLxxxx
59 Beiträge bisher
BBWLady
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

Eine Mammografie macht man auch nur alle paar Jahre einmal!

Wie wäre es mit gesundem Menschenverstand?

Und ein verkapselter Bl**erguss ist wirklich nicht das Wahre auch wenn es kein Krebs ist.

09.02.2018 um 10:25 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ana_xxxxxxxxxxx
176 Beiträge bisher
Ana_Meera_Lana
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

ich hatte letztes Jahr eine OP, zuerst Verdacht auf Krebs, dann stellte sich heraus, dass es ein innere Abzess war.( 8 cm lang und 5 cm tiefe Tasche) Eine verbindliche Aussage wg der Ursache bekam ich nicht, jedoch gehe ich davon aus, dass durch Brust abbinden und Brusttortur da evtl eine vorhandene Geschichte manifestiert wurde und bin seither sehr vorsichtig, was Brustfolter betrifft.

09.02.2018 um 11:33 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Subbxxx
28 Beiträge bisher
Subbsy
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

Danke Ana Meera Lana für die erste hilfreiche Antwort!

Krebs kann eben auch durch eine nicht heilende Verletzung, also eine permanente Entzündung entstehen wie z.B. ein offenes Bein. Daher eben meine Befürchtung.

Schade, dass sich kein Fachmann/ keine Fachfrau hierzu äußert. Das von mir beschriebene ist doch gängige Praxis von einer Menge Leuten hier.

10.02.2018 um 9:26 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von sadoxxxx
37 Beiträge bisher
sadoduo
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

da es sicherlich auch menschen gibt die weder respekt noch achtung vorm anderen haben werden sicherlich auch gesundheitliche folgeschäden im raum stehen
es ist immer die frage wo aufhören und was man unter schlägen btw quetschen versteht
wir haben dies in einer form praktiziert dass wir darauf geachtet haben dass es keine nachfolgeschäden gibt.-und somit die grenzen des möglichen eingehalten
ein menschlicher und sinnvoller umgang ist da schon von vorteil-
hirnlose prügelei und einquetschungen sind nicht unser ding
wir kennen etliche paare wo die frau sich an den brüsten aufhängt- und das nicht erst seit gestern- es ist noch keine brust abgerissen oder anschliessend mit krebs oder anderen krankheiten beschlagen
allerdings sollte man schon bedenklen dass es gewebe ist- und entsprechend umgehen damit-Bl**ergüsse sollten vermieden werden

10.02.2018 um 12:20 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Subbxxx
28 Beiträge bisher
Subbsy
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

Danke für Deine wie immer unqualifizierte Antwort. Wenn man zu etwas nichts erhellendes beitragen kann, einfach mal den Mund halten.

10.02.2018 um 12:40 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Amb_xxxx
275 Beiträge bisher
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?



Ich bin zwar kein Mediziner aber ich antworte trotzdem mal. Natürlich kann es gesundheitsgefährdend sein. Krebs bekommt man davon nicht aber eine Nekrose oder Verkapselung eines Bl**ergusses ist durchaus denkbar. Eine Bekannte lehnte Schläge auf der Brust ab, da sie nach einem Autounfall durch die vom Gurt verursachte Verletzung eine solche Verkapselung entstand. Die Wucht eines Unfalles ist aber ungleich höher.

Nur können Nekrosen und Verkapselungen auch an anderen Körperstellen entstehen. Das ist nicht auf die Brust beschränkt. Man sollte sich einfach selbst sicher sein, was man auf sich nehmen möchte und was nicht.
Hätte ich gewusst, dass man ein Brustabszess duch ein Nip***piercing bekommen kann, hätte ich es wohl trotzdem stechen lassen.






10.02.2018 um 13:11 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von jadexxxx
793 Beiträge bisher
jadefee
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

@ Subbsy

Jede Brust ist verschieden und sollte auch anders behandelt werden. Leichte Schläge mit dünnen, elastischen Rohrstöcken, Gerte, Riemenpeitschen oder mit der Hand sind für mich möglich, aber eher nicht direkt frontal, sondern von unten, oben oder seitlich. Frontale Schläge gehen direkt auf den Drüsenkörper der wegen der Brustmuskulatur kaum elastisch ist. Auch direkte Schläge auf den Nip*** sind nicht gerade gesund man muss herausfinden, welche Stärke und Dosierung möglich ist. Abgebundenen Brüste sind mit noch größerer Vorsicht zu behandeln, da die gespannte Haut sehr empfindlich ist und sehr leicht aufplatzen kann.

Oft können auch innere Hämatome entstehen, die man von Außen gar nicht sieht. Ich denke so lange es erträglich ist, visuell und auch sonst, muss man nicht unbedingt an die Spätfolgen denken, wenn man vorsichtig ist. Aber es wäre nicht schlecht, auch diese im Kopf zu behalten, da die Empfindlichkeit sehr individuell ist. Ein Partner muss die Brüste sehr gut im „Griff“ haben.

Bei Anfängern ist langsames Herantasten auf jedem Fall sehr wichtig, denn durch Schläge kann das Bindegewebe in der Brust verletzt werden, sogar reißen und das sieht und ertastet man auch nicht. Ich wollte das auch mal ausprobieren und habe mich erst einmal intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Bei den Schlägen entstehen Richtung Achseln leicht kleine Knoten, das erkennt ein Arzt bei einer Mammographie sofort, genau wie bei Nadelspielen an der Brust wo sie kleine Pünktchen hinterlassen.

Wir als Frauen sind für unsere Sicherheit und Gesundheit verantwortlich und sollten sowieso 2 x im Jahr zum Gynäkologen zum Check-Up gehen. Also jede/r wie sie/er mag und verantworten kann und will.

10.02.2018 um 17:21 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von jadexxxx
793 Beiträge bisher
jadefee
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

@ MagicMind

Natürlich sieht man kleine veränderte Knötchen, die durch Verhärtungen des Drüsengewebes entstehen können bei einer Mammographie. Sie macht Veränderungen im Drüsen-, Binde- und Fettgewebe der Brust sichtbar und kann Hinweise auf deren Art und Ursache geben. Manchmal können solche kleinen Knötchen u.a. in Richtung Achsel entstehen.

Die Mammographie kann Veränderungen weit unterhalb der gerade noch tastbaren Größe sichtbar machen. Auch andere Veränderungen stellen sich im Röntgenbild dar. Durch Schläge und Quetschungen kann, aber muss es nicht zu solchen Schädigungen und Knötchen kommen.

Was willst du eigentlich mit deiner für mich sinnfreien Aussage bezwecken?

Quelle:
© 2018 Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum
0800–420 30 40 oder krebsinformationsdienst@dkfz.de

11.02.2018 um 1:44 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Subbxxx
28 Beiträge bisher
Subbsy
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

So, nun hat mir eine liebe kleine „Leidensgenossin“ den entscheidenden Link per Postfach zukommen lassen.
Auf einer wirklich sehr guten Website hat sich eine Ärztin (hallo sadoduo ) zu dem Thema geäußert. Sie gibt im großen und ganzen Entwarnung, außer:
„Man weiss jedoch, dass Gewebe nach häufiger (!) Traumatisierung, Manipulation bzw. Entzündungen ein gewisses erhöhtes Tumorrisiko hat. Also exzessives, regelmässiges Quetschen und blau anlaufen lassen nach Schlägen kann nicht wirklich gesund sein. “
Das war alles was ich wissen wollte.
Wenn jemand den link für das gesamte Statement haben möchte kann er mich gerne anschreiben, hier im Forum darf ich das ja nicht.

11.02.2018 um 9:55 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von jadexxxx
793 Beiträge bisher
jadefee
re: Brust schlagen und quetschen gesundheitsgefährlich?

@ MagicMind

Es geht gar nicht um die Mammographie an sich, ich habe einfach nur geschrieben, dass auch von außen unsichtbare Schäden bei einer Mammographie sichtbar werden.

Eine Mammographie ist sehr wichtig und keineswegs gefährlich, weder für den Körper, noch den Geist!

Du verstehst sehr oft die Beiträge falsch, warum auch immer!
Hier geht es doch nur um das starke Schlagen und Quetschen der Brust durch gewollte, äußere Einwirkungen mit Peitsche, Stock usw., dass das für die meisten Brüste auf Dauer nicht gesund ist, kann sich ja jeder vorstellen, sogar du oder? Ach nein, glaube ich nicht wirklich, du nicht!

13.02.2018 um 0:28 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben