Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:396
-> Eingeloggt:320
-> Im Chat:134
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: fester sklave auf Zeit, für dienen, wie gerne strafbarem....


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von subdxxxxxxxxxx
348 Beiträge bisher
subderhingabe
fester sklave auf Zeit, für dienen, wie gerne strafbarem....

S/Mler seid Jahrzehnten, habe ich durch normale Vanillabeziehungen erst ca. 5 Herrinnen, zwei Paaren real gedient.

Meine eigendliche Frage, wenn man den festen Willen verspürt, real wieder als sklave, gerne dauerhaft einer Sie, einem Paar zu dienen, wie seht Ihr die Chancen sich als zb. urlaubssklave zu bewerben ???

In einem anderen von mir genutzten Forum hatte ich das Gefühl, es melden sich wenn nur gewerbliche Ladys, was ich als sehr schade empfinde, denn wenn man auch normale Unkosten natürlich trägt, können sich die wenigsten einen sklavenurlaub bei einer gewerblichen Herrin leisten. Ja wollen dies gar nicht, weil man eben selbst keine Vorgaben machen will, was eben kommt, oder eben nicht.


Habe dies erst dreimal erfahren dürfen, urlaubssklave sein zu dürfen, einfach weil die Ladys für kurzfristiges zu weit entfernt lebten.

Zweimal davon war ein Erlebniss, für das ich den Ladys heute noch danke.


Denke mal, es mag auch dauerhaft klappen, sich für Wochen des Jahres zu treffen, aber Nähe zueinander wäre sicher eher vorteihafter, weil es eben spontan, schnell mal ging, sich anfordern zu lassen, oder wie seht Ihr dies alS aktive, wie auch als devote Leserinnen, Leser ?

Die andere Problematik sehe ich darin, daß viele hier, in anderen Foren gar kein wirkliches Interresse an realem verspüren....Diese Plattform nur zur Unterhaltung nutzen, wo dann Entfernungen zueinander nebensächlich werden.

Danke, im voraus für evtl. Antwortschreiben.

10.09.2017 um 16:12 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bonaxxxxx
124 Beiträge bisher
Bona_Dea
Leeres Gerede seit mindestens 10 Jahren um sich interessant

Sub dieses Bla-bla-geblubber gibst du seit mindestens 10 Jahren hier von dir. Meinst du nicht es wird langsam langweilig. Außer Gerede habe ich von dir noch nie eine einzige reale Aktion von dir mitbekommen.

12.09.2017 um 9:13 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gelixxxxxxxxxx
1204 Beiträge bisher
re: Leeres Gerede seit mindestens 10 Jahren um sich interessant



Und das, wo doch sonst jede(r) Sub hier regelmäßig Erlebnisberichte postet. Ist es echt so schwer, Texte die nicht interessieren einfach zu überlesen?

12.09.2017 um 10:55 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mondxxxxxx
3 Beiträge bisher
Mondlicht
re: fester sklave auf Zeit, für dienen, wie gerne strafbarem....

hat jetzt nix mit der person des te zu tun, sondern ganz allgemein.

1. ist uns der umfang einer "beziehung" dieser art schon zu viel.
wir mögen , auch wenn unser bdsm weit über rein s**uelles hinausgeht, eben nur regelemässige treffen und nix rund um die uhr.
2. wollen uns im urlaub doch nicht ständig um einen sklaven kümmern.
3. nerven die anfragen von völlig wildfremden nach urlaubs oder wochenend beziehungen. da weisst doch von vornherein, dass sie in aller regel keine ahnung und nur kopfkino haben und/oder nur bespielt werden wollen

12.09.2017 um 14:44 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rotexxxxxxx
23 Beiträge bisher
RoterAlarm
re: Leeres Gerede seit mindestens 10 Jahren um sich interessant



Wie auch. Erst Selbstlob ob der exzellenten handwerklichen und sonstigen Fähigkeiten - doch dann: Es passt dies nicht, es passt jenes nicht, die Befürchtung, nicht genug Belohnungs-Zuwendung zu erhalten, schwingt mit, usw., usf., stets gibt es was auszusetzen und immer kommt was dazwischen.

So liest man es inzwischen auf allen Warn-Listen und sehr viele private Ladies raten anderen privaten FemDoms:
Nervig, Zeitverschwendung, besser Finger weg.

12.09.2017 um 18:10 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sylvxxxxx
9 Beiträge bisher
Verwundert

Und schonwieder liest man das ein Sklave nur bespielt werden will.Ist einfach nur wow.Ich würde mal sagen die meisten Spielen doch nur BDSM und das nenne ich Oberflächlich zu sein.WE Beziehung und das wars auch schon.Da stellt sich bei mir die Frage,kann da überhaupt etwas endstehn.Sowas würde bei mir nur Langweile hervorrufen,sorry.Ich bin eine transs**uelle Sklave,die einer dominanten BBW Frau dient.Sie ist meine Herrin und das auch im Altag.Es ist eine feste BDSM Beziehung.Eben eine D/S Beziehung.Man weiß nie wann und ob am Tag etwas passiert,aber es könnte.Das ist für meine BBW Herrin und mich ein Altags BDSM Leben.Ich bin der Überzeugung das dies sehr Wenige so Leben können.Aber das ist nur meine kleine Meinung.

LG Sylvia

13.09.2017 um 1:03 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben