Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:708
-> Eingeloggt:218
-> Im Chat:65
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: a new slave is born


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von devoxxxxx
3 Beiträge bisher
a new slave is born

Ja- jetzt ist es doch mal soweit, daß ich mich nach zehn Jahren bei euch vorstellig mache !
Wirklich wahr, ich hab´s ja selbst erst gar nicht glauben können, als ich auf meinem Profil vorher gelesen habe, daß ich mich 2007 hier angemeldet habe. Naja, ich muß zugeben, allzuoft hab ich mich hier nicht blicken lassen, getreu dem Motto "willst du was gelten, komme selten" ich kann das aber nicht bestätigen, ganz im Gegenteil- ich gelte hier höchstwahrscheinlich soviel wie eine 0 !
Naja wär ja auch kein Wunder, hab ich mich doch im selben Jahr, also auch 2007, in der Sklavenzentrale angemeldet und weil ich hier wie dort keinen Obulus entrichte, hab ich´s mir in der Sklavenzentrale gemütlich gemacht, wegen den vielen Funktionen, die kostenlos funktionieren. Auf Nacktfotos kann ich wirklich mühelos verzichten, dafür zahle ich ganz bestimmt keine Monatsbeiträge. Aber hier wird einem das Leben schon besonders schwer gemacht, wenn man nicht bezahlen will oder kann. Ich wüßte nicht wie ich mich hier bemerkbar machen könnte, es sei denn über Beiträge im Forum so wie ich es gerade versuche... wenn das dann auch tatsächlich zum Erfolg führt, also pro Eintrag in etwa zehn Damen um meine Gunst buhlen, dann wäre das die Mühe des Schreibens durchaus wert. Ob es dann wie gedacht auch tatsächlich geklappt hat, das könnt ihr mühelos daran erkennen, daß es in der nächsten Zeit keinen weiteren Forenbeitrag von mir geben wird. Schließlich würde das dann ja zehn weitere Damen bedeuten- bei aller Liebe zu allen Frauen- aber das wäre selbst mir zu viel.
Alles der Reihe nach, Ladys first !
Sooo, jetzt leg ich mich auf´s Ohr und hoffe, daß ihr beim lesen meiner Zeilen auch euern Spaß gehabt habt....

lg rai

14.06.2017 um 2:14 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von jadexxxx
191 Beiträge bisher
jadefee
re: a new slave is born

Dann welcome again und viel Glück bei deiner Suche!

14.06.2017 um 9:06 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Milixxxxxx
121 Beiträge bisher
re: a new slave is born

Also... Geiz oder arm?

Es waren mal 80 Euro für ein lebenslanges Nutzungsrecht/ Vollmitgliedschaft, weiß nicht, wie es jetzt aussieht.


Ich meine, die Betreiber machen das ja weder aus Nächstenliebe noch aus Hobby, sondern weil es ihr Job ist und es steht ihnen zu etwas damit zu verdienen. Man bekommt ja auch was.
Um die Frau deiner Träume zu finden zu teuer?

Und bei Dates soll sie am besten zahlen?

Und irgendwie glaube ich, du hast ein falsches Konzept... Frauen sollen um deine Gunst buhlen???
Du solltest um die Gunst deiner persönlichen Traumfrau kämpfen!

14.06.2017 um 21:07 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von jadexxxx
191 Beiträge bisher
jadefee
re: a new slave is born

Ich lese aus seinem Statement einfach nur Ironie heraus...ich fand es also dem entsprechend einfach nur gut was er schreibt! 😜

14.06.2017 um 22:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Berexxxxxxx
19 Beiträge bisher
re: a new slave is born

Die Ironie suche ich auf dieser Plattform vergeblich.
Und Dich, lieber Threadeeöffner, kenne ich nicht und kann Dich nicht einschätzen. Auch nicht anhand des Profils.

In jedem anderen Forum würde ich auch über nett gemeinte, witzig aufgemachte Posts lachen.

Aber wenn man wie Milicious richtig anmerkt: geizig oder arm ?
Muss ich eventuell den Kaffee selber zahlen ? DAS muss man sich wirklich sehr oft vor einem Date fragen, das ist wie ich von Freundinnen weiss echt keine Selbstverständlichkeit mehr.
Das ist mir zwar noch nicht passiert, dafür anderes, z.B. eine gewisse Erwartungshaltung der Männer in Bezug auf Outfit oder Spielzimmer.
Daher finde ich es persönlich nicht toll wenn der Geiz ist Geil zu sehr durchkommt.

Hier sind Menschen die einen Lebenspartner oder Spielpartner suchen und auch Leute die hiermit Geld verdienen möchten. Diese möchten aber nicht unbedingt miteinander....

Es gibt auch andere, vielleicht erfolgsversprechendere, Wege um auf sich aufmerksam zu machen, denn
so hat die Vorstellung ein gewisses “Gschmäckle“.

Vielleicht klärt Du ja auf wie es gemeint war.

Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Suche.


14.06.2017 um 22:31 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von sharxxxx
112 Beiträge bisher
re: a new slave is born

"Frauen sollen um deine Gunst buhlen???
Du solltest um die Gunst deiner persönlichen Traumfrau kämpfen!"

wir sind doch alle für gleichberechtigung, die frauen können auch mal um den mann buhlen

15.06.2017 um 0:39 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von jadexxxx
191 Beiträge bisher
jadefee
re: a new slave is born

Ich bin der Meinung, der Sklave meint mit dem nicht bezahlen, keinen Kaffee oder Tee, sondern größere Ausgaben, die er sich nicht leisten kann... Geld hat doch nichts mit der Neigung zu tun und nicht jeder hat es so locker sitzen!

15.06.2017 um 0:49 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von devoxxxxx
3 Beiträge bisher
re: a new slave is born

Zunächst vielen Dank für eure Resonanz auf mein Bewerbungsschreiben hin !
urbi et orbi oder die ungepflegte Empfängnis- eines von beiden steht euch als kleines Vergeltsgott zur Auswahl bereit.
Rauchen tu ich übrigens leidenschaftlich, mittlerweile allerdings ausschließlich Lucky bio !
Wenngleich mein Konzept auch etwas eigenwillig wirken mag, so gehört es jedoch keinesfalls zu meinem Konzept, Frauen für ein Date bezahlen zu lassen.
Die Grundlage meines Konzepts ist vielmehr darauf ausgerichtet, daß es sich nicht zum Überfliegen der Zeilen als reiner Lesekonsum zum Zeitvertreib eignet, sondern die besondere Aufmerksamkeit der Leserin, des Lesers zu erreichen versucht und wer dazu bereit ist, wird erst zwischen den Zeilen so manches überraschend bunte Osternest finden mit unterschiedlichsten Inhalten gefüllt die alle genießbar sind, ein faules Ei darin braucht also niemand zu befürchten. Falls doch, so möge mich der/die Finder/in mit diesem faulen Ei zu Recht peinigen und steinigen- mich mitsamt meinem falschen Konzept. Dazu müßte man sich allerdings schon erst mal die Mühe machen, überhaupt eines der gut versteckten bunten Osternester zu finden in denen sich mit etwas Glück auch noch ein makellos frisch abgekochtes und bunt bemaltes Oster/ Weihnachts/Hexen-Eiei befindet das vieles ist aber kein faules nicht, darum ist mir mein Konzept ganz recht, weil es und ich nämlich ECHT sind und nicht FALSCH !
Natürlich sind meine Texte auch mit top secret geheimdienstlichen Informationen vollgepackt und dementsprechend abgesichert. Um sie aber entschlüsseln, lesen und verstehen zu können, will erst mal der fünfstellige Code -romuH- geknackt sein, was nur denjenigen gelingen wird, für die sie auch bestimmt sind.

Jetzt will ich euch aber auch noch kurz erzählen, was der Auslöser war daß es mich in letzter Zeit so oft zu euch getrieben hat:
Es war die Geschichte des geistigen Vaters dieser Plattform mit der Überschrift " 11 Jahre sado-maso-chat". Bestimmt kennt ihr diese
Geschichte auch bestens.
Ich muß wirklich zugeben, daß mich diese Geschichte mit jeder gelesenen Zeile mehr in ihren Bann gezogen hat, weil sie von vorn bis hinten mit HerzBl** und so lebendig geschrieben ist, daß die
Wörter und Gefühle aus dem Papier rausspringen. Das hat mich sosehr beieindruckt, daß ich mich mit dieser Plattform zunächst intensiv auseinandergesetzt habe und dabei einen eigenen Stil entdeckt habe der sich gänzlich von der Sklavenzentrale unterscheidet. Während die Sklavenzenrale schon eher einem schwerfälligem Verwaltungsapparat gleicht der neuen Trends hinterherhinkt, so scheint mir, geht man hier auf neues wertfrei zu, informiert darüber schnell und objektiv. So fand ich hier auch erstmals die Bezeichnung der privaten Herrin, was meinen Luftdruck in der Beschreibung um 10 atü erhöhte... grad noch, daß ich um Haaresbreite nicht mit einem Riesenknall zerplatzt wäre.... das wertete ich als gutes Omen mich sogleich dieser besonderen Gruppe Frauen anzunähern und vorstellig zu werden. Doch schon bei der Angabe des Berufs sah ich mich eines meiner z ugkräftigsten Joker beraubt und diskriminiert, finden sich dort zwar viele Berufe zum ankreuzen, aber nach handwerklichen Berufen suchte ich darunter vergeblich. Ich weiß aber, daß Handwerker bei Frauen verschiedenster Coleur und Gattungen äußerst begehrt sind,während Männer mit zwei linken Daumen auf der Beliebtheitsskala ganz unten ein jämmerliches dasein fristen. Bei Herrinnen mit Grundbesitz steht insbesondere der Beruf des Gärtners ganz hoch im Kurs und bei Herrinnen ohne Grundbesitz ist ein Kunstschreiner sehr gefragt, aber beides was ich bin blieb mir verwehrt weil ich meine beiden Berufe nicht fand. So blieb mir ersatzweise nur noch die dämliche Bezeichnung "schaffender Künstler" anzukreuzen, was mir bestimmt einen gehörigen Punkteabzug einbringt. Chauffeur wäre noch um einiges besser gewesen, aber auch das war nicht vorgesehen. Vielleicht auch besser so, denn bei meinem rasanten Fahrstil hätte mich wahrscheinlich schon die erste Probefahrt mit meiner neuen privaten Herrin nicht ans Ziel gebracht....
Nun- was kann ich tun ? Nichts- gackert das Huhn und wenn der Gockel das Huhn besteigt und nach getaner Arbeit kräftig kräht, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.
Aber neugierig bin ich doch ! und wie !

15.06.2017 um 4:56 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Milixxxxxx
121 Beiträge bisher
re: a new slave is born

Na ja... wer nicht mal 80 Euro übrig hat kann auch eine Frau nicht mal zum Kino oder essen einladen und meine Ansprüche sind ja schon so bescheiden...

Aber was für einen Humor soll der haben? Ich habe nichts in seinen Texten erkennen können, was mich erheitert hat.

Da bin ich eher so ein Sharzul- Fan- der hat mich schon ein paar mal mit seinem trockenen Humor echt zum schmunzeln gebracht!
Da fehlt mir übrigens, liebes Admin-Team, nicht nur ein "Danke" oder "Daumen hoch und runter"- Button, sondern auch ein: Ich lach mich kringellig- Button unter den Beiträgen...

15.06.2017 um 14:02 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von jadexxxx
191 Beiträge bisher
jadefee
re: a new slave is born

@ Milicious

Seine Texte waren voll von kleinen ironischen "Spitzen", aber dafür muss man schon einmal zwischen den gut geschriebenen Zeilen lesen und verstehen.

Du sollst ja nicht gleich bei seinen Zeilen laut loslachen, aber wenigstens ein wenig schmunzeln und das hat er bestimmt bei sehr vielen hier geschafft! Nur diese Vielen sind im Forum einfach nur sehr Wenige!

Also einfach auch hier wie real, nicht IMMER alles so "bierernst" nehmen...Das was der Sklave schrieb war die pure Wahrheit, vermischt mit einem verschmitzten Lächeln (seinerseits).

Nicht jede/r passt einfach zu jeder/m!
Carpe Diem!

15.06.2017 um 16:25 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von devoxxxxx
3 Beiträge bisher
re: a new slave is born

Einen schönen Gruß in die Runde-

nur mal angenommen... ich hätte dieses kleine Detail weggelassen, daß ich ein kostenloses Mitglied hier und in der SZ bin- wie wäre der Thread wohl dann verlaufen? Müßig darüber zu theoretisieren, aber eine Erkenntnis ist für mich jetzt dennoch sicher: nie und nimmer hätte ich geglaubt, daß sich fast alles nur rund um dieses Detail gedreht hat- um Geld! und daraus wurden dann auch noch die haarsträubendsten Folgerungen gezogen, die nur ein destruktives Ziel hatten, nämlich möglichst beleidigend zu sein. Weitaus schlimmer war an jeder dieser Beleidigungen aber, wie die Verfasser/innen in aller Öffentlichkeit ihre eigene Dummheit zur Schau stellten, ohne daß sie es überhaupt bemerkt hätten, ganz ähnlich wie des Kaisers neue Kleider. Peinlich, peinlich...
Man möge mich bitte korrigieren, wenn ich folgendes nicht richtig verstanden haben sollte: Wer schon seinen Mitgliedsbeitrag nicht bezahlen kann weil er dafür zu arm ist, oder nicht bezahlen will weil er dafür zu geizig ist, der wird auch einer Frau den Kaffee bei einem Date nicht bezahlen und sowieso wird er keine Frau verwöhnen können oder wollen. Verwöhnen einer Frau bedeutet demnach also ausschließlich: nur bares ist wahres ! PFUI TEUFEL !
Meine Meinung dazu: ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß diese überaus herzliche "Begrüßung" die Mehrzahl der Mitglieder dieser Plattform repräsentiert. Andererseits fand sich nur ein Mitglied, das ihnen dagegen sprach.
Für Respekt, Anstand, Phantasie und konstruktiven Austausch haben diese Leute mir jedenfalls keinen Raum und keine Chance gegeben.

20.06.2017 um 1:09 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben