Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:606
-> Eingeloggt:352
-> Im Chat:117
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Frage in die Runde


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Abgemeldet!!!
Frage in die Runde

Was macht für euch einen guten
Dom aus ?
Was für Eigenschaften muss er haben ?

12.04.2017 um 21:39 Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lacyxxx
44 Beiträge bisher
Lacyra
re: Frage in die Runde

Er muss Mensch sein, auf den devoten Part eingehen können, eigene Bedürfnisse auch mal hinten anstellen, sie/ ihn fodern und fördern wenn es gewollt ist und einfach Spaß haben, Erfüllung beiderseits, tiefe Zuneigung, vertrauensvoll und offen und über Probleme oder schönes reden! Das ist mir zumindest sehr wichtig! Gibt noch mehr

12.04.2017 um 22:59 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Das_xxxxxxxxxxxxxxxx
52 Beiträge bisher
re: Frage in die Runde

All das, was für mich an einem Menschen wichtig ist, um gern mit ihm zusammen zu sein, alles was Ursache dafür ist, dass ich ihn liebe.

Damit wäre der Part abgedeckt, der den Partner an meiner Seite betrifft.

Was macht ihn zu (m)einem (guten) Dom? Hm, einfach weil er ist, wie er ist und mit seiner Art für MICH dominant ist. Er ist authentisch, einfach nur er selbst. Er ist gradlinig, berechenbar (nicht aus SM-Sicht im sogenannten "Spiel") ehrlich, für mich da, wenn ich ihn brauche (umgekehrt natürlich auch) und treu - ups, damit sind wir wieder bei den Charakterzügen, die auch der Parter an meiner Seite hat/braucht.

Irgendwie drehe ich mich also im Kreis.

Ich differenziere nicht zwischen Dom und Partner - es ist eine Einheit; und weil dies so ist, ist er für mich ein guter Dom.

Grüße
Das 5te

13.04.2017 um 11:06 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von sagexxx
4 Beiträge bisher
sagerl
re: Frage in die Runde

Aus der männlichen Sub Sicht ist die Frage natürlich auch sehr interessant, aber ich habe für mich festgestellt es geht nicht um gut oder schlecht sondern um gut passend und ergänzend, weil wenn's nicht passt nützen auch die vielleicht besten Voraussetzungen nichts.

20.04.2017 um 17:23 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von phloxxx
38 Beiträge bisher
re: Frage in die Runde

Ich beantworte die Frage mal als aktiver Part, ohne zu behaupten, ich würde meinen eigenen Ansprüchen gerecht ;)

Zusätzlich zu den Eigenschaften, die ein Mensch generell haben sollte: Empathie, das was man im weitesten Sinne als "Führungsqualitäten" versteht, Selbstreflektiertheit, und, ganz wichtig, hinreichend mit sich selbst im reinen, ein hinreichend stabiles Weltbild, um "der Sub" die er sucht eher eine Entlastung als eine Belastung sein zu können. (Anders ausgedrückt, der aktive Part sollte seinen eigenen Sprung in der Schüssel so gut im Griff haben, dass er genug Resourcen übrig hat, sich eher dem Sprung in der Schüssel des passiven Parts zu widmen.)

21.04.2017 um 17:25 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von paarxxxxxxxxxxxx
12 Beiträge bisher
paar_nordbayern
re: Frage in die Runde

Wir denken eine 100% richtige Antwort gibt es auf so eine Frage nicht.
Ein guter Dom sollte seine sub kennen und das nicht nur im oder aus dem Spiel heraus.
Aber auch das ist keine 100% Sicherheit bzw. Antwort.
Man sieht als, es dreht sich wiederum im Kreise.

26.04.2017 um 13:36 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von sinnxx
56 Beiträge bisher
re: Frage in die Runde

Was macht einen guten Dom aus? Tja gute Frage. Die Antwort darauf klingt sicher zunächst provokant.
Er muss lesen können!
Nein, nicht aufregen bitte! Ich meine nicht den Buchstabensalat.
Den kann man selten genug lesen ohne Tobsuchtsanfälle zu bekommen.
Ein guter Dom kann in Menschen lesen, er kann sich einfühlen, unterschwellige Botschaften wahrnehmen.
Das fasziniert mich sehr wenn jemand diese Eigenschaft mitbringt.
Ansonsten ruhig, besonnen, reflektiert jedenfalls in gewissen Situationen. So im ganz normalen Alltag darf es auch gern mal durchgeknallt und unkonventionell sein, authentisch, ehrlich, schlagfertig und spontan.
Kurz, nicht berechenbar. Einfach menschlich mit ein paar netten Sonderausstattungen
Und vor allem muss ich diesen Menschen lieben... Ansonsten wäre so ein Mensch austauschbar und das ist zu schade um so besondere Situationen miteinander zu erleben.

26.04.2017 um 15:55 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gelixxxxxxxxxx
1216 Beiträge bisher
re: Frage in die Runde

Hmm Berechenbarkeit finde ich ein komplexes Thema.
Dom sollte überraschen können und es ist doof wenn Dom auf der Stirn stehen hat was er/sie vor hat. Aber richtig unberechenbar ist auch blöd. Man muss als Sub schon auch irgendwie wissen woran man ist. Bei jemandem der völlig unplanbar herumeiert wäre es mir schwer bis unmöglich ein Vertrauens- oder Sicherheitsgefühl zu entwickeln.

26.04.2017 um 16:40 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben