Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:1464
-> Eingeloggt:1215
-> Im Chat:398
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema nächstes Thema »

Thema: Die Freude mal die Seite zu wecheln....


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von subdxxxxxxxxxx
364 Beiträge bisher
subderhingabe
Die Freude mal die Seite zu wecheln....

Jahrelang von meinem ganzen Denken, Fühlen sklave, bemerke ich meine schon gelebte Switcherseite, sich mal eine Switcherin, oder auch sub auf mich in liebevoll, gefühlvoller Weise zu meinem Spielball zu machen, wo eben ich mal allzugerne, Ihre Lust, Ihr Beben, bitten nach mehr von Ihnen hören möchte....Diesbezüglich, sicher kein wirklich harter Dom, will ich mit Ihrer Lust, Hilflosigkeit uns gemeinsam, was schönes zaubern....Aber bitte, real, ohne gegenseitige Verar***ereien, wo viel kann, nie was muß....

10.06.2017 um 17:21 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Trisxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Die Freude mal die Seite zu wecheln....

Bei mir läuft momentan einen ähnliche Entwicklung. Bisher eigentlich hauptsächlich Ropebunny und Maso hab ich nun meine Liebe zum selber die Seile anlegen entdeckt.

Mal sehen was sich noch ergibt. Auch bei mir gilt: Real wo vieles sein kann, aber nichts sein muss.

11.06.2017 um 18:19 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Trisxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Die Freude mal die Seite zu wecheln....

Wie ich damit umgehe? Ausleben, was sonst.

Ich hab einen Shibari Grundlagen Kurs gemacht und mir dann ein Bunny gesucht. Wie es weiter geht ist noch offen.

12.06.2017 um 20:32 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von subdxxxxxxxxxx
364 Beiträge bisher
subderhingabe
re: Die Freude mal die Seite zu wecheln....

Zugegeben, ich sehe mir auch gerne eine besondere Filmreihe an wo eben beide Seiten zum Tragen kommen, da kommt sehr wohl dies Lust auf Seitenwechsel....Genauso spürt man sein Gegenüber und von daher käme es mir niemals in den Sinn einer dominanten Lady meine andere Seite zu offenbaren, dazu bin ich viel zu viel sklave.

Bei wirklichen sklavinnen, ja da käme auch ich in Versuchung.

09.09.2018 um 18:59 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von weibxxxxxxxxxxxxx
33 Beiträge bisher
re: Die Freude mal die Seite zu wecheln....

@Andersdom ... Mal wieder die alte "Switch sind untentschlossen" Leier?

Kann ich nicht mehr hören, und ist auch die dämlichste Aussage ever. Man kann beides mögen, und auch ausleben. Man sollte sich nur genau überlegen was man vom ausleben der jeweiligen Seite erwartet und sich sicher sein es nicht nur zu tun weil man sonst keinen an bekommt. Sonst ist es unfair dem Partner gegenüber.

Aber auch nach Jahren noch festzustellen ... Ich will Mal die andere Seite erleben und Spass daran finden ... Finde ich legitim. Menschen verändern sich. Auch mir 50 oder 60 noch. Wir stehen nicht still ...

09.09.2018 um 21:53 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von cybexxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Die Freude mal die Seite zu wecheln....

Also ich gehöre nicht zu den Leuten, die SM mal als Spielart ausprobieren, weil es seit 50 shades of grey in ist. Allerdings habe ich kein Problem die Seite zu wechseln. Es blieb mir mit meiner jetzigen absolut devoten Partnerin auch nichts anderes übrig. Wir lernten uns nicht auf dem Wege der SM Partnersuche kennen, sondern stellten kurz nach unserem 1. Date fest, dass wir zufällig die gleichen Neigungen (devoterweise) haben. Also war ich jetzt erstmal als DOM gefordert, was mich am Anfang schon etwas forderte, da es eine andere Verhaltensweise verlangt. Mir macht es mittlerweile Spaß, mal die eine, oder andere Rolke zu übernehmen. Ich stelke mir dies allerdings schwierig vor, bei Paaren, bei denen sich SM komplett durch die ganze Beziehung zieht (24/7). Wir führen eine Beziehung auf Augenhöhe, SM ist dazu eine Bereicherung unseres Zusammenlebens.

10.09.2018 um 11:01 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Secrxxxxxxxxxx
10 Beiträge bisher
Secret_Jochen
re: Die Freude mal die Seite zu wecheln....

Ich kenne selber einige "Einseitig Begabte" die irgendwann die andere Seite für sich kennen und schätzen gelernt haben. Selber bin ich ja auch Switcher, trenne beide Seiten aber strickt voneinander was heisst ich switche nicht mit der selben Person. Das ist für mich so Richtig was aber nicht heisst das es für andere Richtig ist. Als Switcher bin ich leider schon oft von den "Einseitg Begabten" regelrecht angegangen und beleidigt worden. keine Ahnung warum die sich das nicht vorstellen können das das geht und ich meine Befriedigung darin finde. Intoleranz lässt Grüssen. Dabei sitzen wir doch alle im gleichen Boot sollte man meinen!

12.09.2018 um 20:54 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben