Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:611
-> Eingeloggt:361
-> Im Chat:123
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: TraumDom / TraumSub


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von teccxxx
5 Beiträge bisher
teccox
TraumDom / TraumSub

Habt ihr eine genaue Vorstellung von eurem gewünschten Partner ?

Ich meine jetzt nicht, dass man gleiche Interessen hat, sondern stellt Ihr euch Euren Wunschpartner sehr genau vor(Aussehen , Hobbies, etc) ?

Ich habe da gar keine Vorstellungen vom Aussehen usw.Ich habe eher mehr so meine Vorlieben, ich bin selbst größer und dick, mag aber schlanke und kleinere Frauen, jedoch beschränke ich mich nicht auf eine Haarfarbe oder gar Augenfarbe -.-

Wenn ich dann hingegen so manche Profile sehe, wie genau da der infrage kommende Partner beschrieben wird, wundere ich mich immer. Denn obwohl ich nicht unbedingt in Lebensjahren fortgeschritten bin, weiß ich, dass man aber auch sehr viel verpasst, wenn man sich so auf ein Ziel einschießt. Ich schreibe meiste alle an, wo mir das Profil zusagt und man nicht gleich eine "Dumpfbacke" dahinter vermuten kann, nicht unbedingt direkt um eine Beziehung aufzubauen, es können auch so schöne und interessante Gespräche sich entwickeln, womit man hin und wieder nicht rechnet.Jedoch scheint das dann wieder eher uninteressant für viele.

Ich wünsche mir (wie wohl jeder) das man sich menschlich einfach versteht, auch ohne Worte, dass meine Partnerin mich teilweise lesen kann (was sicherlich sehr schwer ist) aber ich sie um zu mehr. So zu sagen trotz einer Dom / Sub Beziehung auch auf einer Wellenlänge ist und das alle den wert einer Beziehung schätzen.

Hin und wieder scheine ich da jedoch etwas auf "sub -ohren" zu stoßen, die diese Ansichten dann für "verweichlicht" halten, als müsste ich als "Dom" und Sadist, welcher ich nun mal bin, darauf keinen wert legen.

Was sind Eure Erfahrung und Einstellungen zu diesem nicht ganz unwichtigen Thema ?

01.04.2014 um 11:12 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von minixxxx
35 Beiträge bisher
re: TraumDom / TraumSub

hi

ich kann als masosklave dazu sagen das ich es nicht als erstes auf das aussehen anlege.er muß hart sein oder sie und darf nichts durch gehen lassen.und mich auch wenn ich nicht will dazu zwingen und wenn es mit gewalt ist.kein wenn und aber und so pervers es ist.erst dann kann ich eine gewisse bindung aufbauen.aber ohne liebe und ohne küssen.ich bin nur dafür da das ich benutzt werde egal wie von wem und wo.

01.04.2014 um 11:44 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Magixxxxx
1047 Beiträge bisher
Magie_m_
re: TraumDom / TraumSub

Ganz sicher trägt der Wunsch nach einem Traumtop dazu bei, in der Realität an einen Albtraumdom zu geraten, weil man nicht nach Tatsachen, sondern nach Projektionen wählt. So mancher weiße Ritter wird verächtlich vorbeigewinkt, weil Frau auf "den" ganz bestimmten ihrer Vorstellungen wartet und .......

Auch von meiner Top-Seite her wäre es unsinnig, Vorgaben zu machen. Erst wenn ich mich mit dem konkreten Menschen, der z.B. Sklavin werden möchte, unterhalte, springt meine Phantasie an und entwickelt Möglichkeiten- oder aber lässt mich abwinken. Damit bin ich bestens gefahren. Wenn ich eine Wohnung suche, ist es auch nicht viel anders. Vor dem geistigen Auge entsteht, was daraus werden kann- oder eben nicht.

Trotzdem gibt es tatsächlich eine Traumsub bei mir. Ich habe keine Ahnung, wie sie aussieht, wer sie ist, wo sie lebt. Warum dann Traumsub? Sie wurde mir in einem immer wiederkehrenden Traum angekündigt.

01.04.2014 um 12:02 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ladyxxxxxxxxxxxx
6 Beiträge bisher
re: TraumDom / TraumSub

Traum Gegenüber?

Ich meine jeder hat da so seine Vorstellung/Ansichten.

Grundsätzlich und das vermisse ich hier sehr, wird lediglich der Fokus auf die Auslebungsebene gelegt.

Die Frage ist doch eher die, wie kann ich etwas aus dem Herzen heraus leben?
Was gehört wirklich dazu?

- Körper
- ein willenloses Stück das meint alles mit sich machen zu lassen?
- ohne zu kennen gleich zu meinen, das man die richtige ist?

Grundsätzlich lebe die Oberflächlichkeit und die abgedroschene SM Ebene die man all zu oft im Internet findet. Ja, das ist Kopfkino doch gibt es auch noch einen "normalen Umgang" - die reale Welt.

Evtl liegt mein Anspruch höher als andere und ja, ich mag das Wort, den Austausch, die Sinne, Wahrnehmungen, Geist, Humor.

Darüber dann und nach einigen Treffen wird man sehen ob mehr gegeben ist bzw wie meine Sinne und Fantasien angesprochen werden.

Mein Traumpart wird mich finden und wissen wo die Knöpfe zu drücken sind und sicherlich kann dieser vorrangig den Profil TEXT lesen.

02.04.2014 um 16:54 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Magixxxxx
1047 Beiträge bisher
Magie_m_
re: TraumDom / TraumSub



Wer liest denn Profiltexte? Leider nur wenige Menschen. Und vera...lbert fühle ich mich, wenn da irgendwo oben steht "Bitte Profil beachten, wer lesen kann, ist klar im Vorteil...."- und da steht dann überhaupt nichts Wesentliches. Ganz schlimm wirds, wenn da steht "Frag doch einfach!"- und keine Frage wird beantwortet und man sieht, dass auch kein Profilbesuch erfolgte.

Allerdings geht es hier nicht um Profile, sondern um fiktive Menschen.

Meine bisherigen Subs waren sehr verschieden, allen gemein war, dass sie sehr viel jünger waren und dass sie es ernst meinten, nicht einfach nur auf einen Zug aufspringen wollten. Meine Erfahrung zeigt, dass man sich am besten überraschen lässt von dem, was beschert wird.

02.04.2014 um 17:43 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von sinaxxx
52 Beiträge bisher
re: TraumDom / TraumSub



Igrendwie finde ich eine Zeile aus meinem Profil dazu passend.

Wer einen Engel sucht, und dabei nur auf die weissen Flügel achtet, sollte sich nicht wundern wenn Er am Ende mit einer Gans zusammen ist.

Gruss sina

02.04.2014 um 20:28 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Akadxxxx
11 Beiträge bisher
re: TraumDom / TraumSub

Hallo , ich denk das gibt es nicht , außer man kann sich eine zusammen stellen , na ja das man dann die Sub finden wird bezweifle ich strak , oder Dom , es sind zu viele die es gerne sein wollen Dom oder auch Sub ,die aber ganz was anderes im sinne haben , meistens eine Beziehung oder weiteres , na gut ist doch auch gut so wenn es dann so ist , aber die meisten Doms sind nicht monogam das sollte dann eine Sub dennoch wissen .
auf jeden fall wünsche ich jeden seinen Traum man Dom oder wie auch immer

03.04.2014 um 19:09 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von kleixxxxxxxx
278 Beiträge bisher
re: TraumDom / TraumSub

Nun ja, träumen kann man ja.
Es jedoch dann so nach außen zu kommunizieren ist schon irgendwie merkwürdig.
Zumal man auch sagen muss dass es wenig praktikabel zu sein scheint in der Praxis.
Die wenigsten die so genaue Vorstellungen haben werden einen solchen Menschen wohl finden. Schon gar nicht mit Hilfe des Mediums Internet.
Es geschieht sicher häufig dass jemand seine Wünsche und Hoffnungen so auf andere projiziert
oder es Fremden damit einfach macht ihnen zu suggerieren sie seien eben das was gesucht wird.
Hier so bereits eine Vorauswahl treffen zu könne durch Profiltexte halte ich persönlich für etwas naiv um es vorsichtig zu formulieren.
Zum anderen beraubt man sich möglicherweise damit der Bekanntschaft von Menschen die vielleicht wirklich toll sind die man durch die festgelegten Kriterien bereits aussortiert hat.
Ändern wird man diese Leute jedoch nicht. Mit den Schultern zucken und laufen lassen. Möglicherweise haben sie ja gute Gründe für dieses Vorgehen.
The One And Only trifft sowieso eher unverhofft ein und es steht nicht auf ihrer oder seiner Stirn.
Man muss schon mal einen Blick riskieren und eventuell auch einen zweiten oder dritten bis man begreift was für eine Schatz man da gefunden hat.
Beim Gegenteil ist das leider derselbe Fall

04.04.2014 um 7:50 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Der_xxxxxx
94 Beiträge bisher
Der__Graf
re: TraumDom / TraumSub

Wie die Überschrift schon treffend aussagt, Traum bleibt Traum

Aber mal im ernst, jede/r hat seine gewisse Vorstellung von seinem idealen "Partner".
Doch so einen Partner bekommt man selten fertig gebacken.
Freut euch an den Rohdiamanten und über jede glänzende Facette die sich gegenseitig ausschleifen lässt, bis am ende das Resultat dem Ideal am nächsten kommt.
Schon so mancher blieb vor lauter suche allein.
Viel Spaß euch allen

Der..Graf

15.09.2014 um 23:15 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bottxxxxxxxx
65 Beiträge bisher
re: TraumDom / TraumSub

Jaa das allseits beliebte Thema mein Traumdom... moment ich mische mal ... und los gehts ....Augen von Brad Pitt ... Gesicht von Georg Clooney ... mind 2 Meter gross... tätowiert gepierct.... Glatze ...schlank Waschbrettbauch ... und natürlich eine Harley ....sein Charakter is natürlich perfekt ein Softie und Dom der mich auf Händen trägt ... Ecken hat er natürlich keine und schon garkeine Kanten ....logisch ...
nun hab ich ein Problem in den Spiegel schau ... keine Angelina Jolie kein Shakirabody....und auch noch Ecken und Kanten ...Mist der perfekte Dom will mich nich .... scheiss Tagträumerei ...
Zurück zur Realität ... meinen geliebten Herren anseh... keine Brad Pitt Augen ... aber wunderbar blaue Augen ...keine Glatze aber fast ...kein Waschbrettbauch ...ich könnte jetzt ewig so weiter machen ....was will ich damit sagen ...es gibt nich den perfekten Dom ... man kann ihn ewig suchen ...oder zugreifen wenn der Prinz vor einem steht .... auch wenn er keine Rüstung hat oder ein weisses Pferd ...und nich aussieht wie Georg Clooney ...
ich persönlich bin nich auf einen bestimmten Männertyp festgelegt ... ich habe im Laufe meines Lebens gelernt ... von einem schönen Teller kann man nicht essen ...für mich zählt der Charakter ...
es grüsst das Blümchen geliebte Subbie von Tiefenfeuer

30.09.2014 um 12:10 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Freexxxxxxx
28 Beiträge bisher
Freelove70
re: TraumDom / TraumSub

Wenn man sich selbst die Fesseln der Optik anlegt, dann wird es schwierig den Partner zu finden, der zum Traum werden kann. Oder mit dem man den Traum gemeinsam lebt. Aber es sind ja nicht nur die Fesseln der Optik, die gerne mal am "Finden" hindern, sondern man fesselt noch seine Neigungen so fest, dass sie der Hauptteil des Daseins sind.

Wir sind dann nicht mehr Mann/Frau sondern Herr/Herrin oder Sklave/Sklavin und begegnen einander auf dieser Ebene und schon kommt, was so gerne hier passiert. Der erste Kontakt geht schon in die Hose, weil man nicht auf dem Menschen eingeht, sondern nur die Neigung. Da hört man hier gerne mal, dass Doms ja nur sofort das f***stück anschreiben und die Frau dabei vergessen und sie werden als DummDoms bezeichnet, fallen durch Raster, genauso wie devote Personen, die schon beim ersten Kontakt auf die Knie sinken. Kommen dann noch devote oder dominante Grüße dazu, dann ist es vorbei.

Träume entwickeln sich und so kann eine Person auch zur TraumSub oder TraumDom werden. Dazu bedarf es wohl zu allererst mal einem vernünftigen Austausch ohne die Hände schon in der Hose zu haben und natürlich müssen wir auch etwas empfangen, was uns reizt. Und ja, die Optik spielt auch eine Rolle, denn Keiner von uns kann sich da frei von machen, denn manche Menschen gefallen uns einfach nicht. Genauso, wie wir manche Leute nicht riechen können.

Es stand auch schon hier, dass man eher einen Menschen findet, der einem Rohdiamanten gleicht. Wäre ja auch langweilig, wenn er/sie perfekt ist, dann kann man nur schwerlich Träume entstehen lassen.

01.10.2014 um 21:55 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von devoxxxxxxxx
1248 Beiträge bisher
re: TraumDom / TraumSub

Hallo zusammen
Mir fällt dazu als erstes eine Geschichte ein die genauso passiert ist.
Eine Frau suchte über das Internet "MR Right ".
Sie hatte eine bestimmte Vorstellung von diesem Mann, der sie begeistern könnte.
An Bewerbern mangelte es ihr nicht. Mit allen traf sie sich entweder auf einen Cafe oder ein Essen.
Das ganze zog sich im laufe der Zeit hin.
Jeder dieser Männer hatte etwas, das so nicht ihrer Vorstellung entsprach.
Im Endeffekt waren es 1000 Männer geworden und sie hatte keine Lust mehr auf ein Treffen.
Ihre Freundin die merkte wie frustriert sie war, schaffte es sie zu noch einem Date mit einem User zu überreden.
Und genau dieser war ihr Mr Right der später auch ihr Ehemann wurde .
Nun bei mir hat es nicht solange gebraucht bis ich ihn hier im Netz gefunden habe.
Aber er erfüllte das was ich schon immer mochte, bezogen auf Bart und tiefe Stimme.
Beides war und ist eine schöne Zugabe, aber mein Herz hatte das große Mitspracherecht und das hat vor längerer Zeit zu ihm ja gesagt.
Das einzige was mich nur stört ist wenn mich männliche User imer wieder fragen wie wir SM in unserer Beziehung leben .
Ich verweise sie immer wieder darauf das es nur uns beide etwas angeht,denn ich bin nicht hier um das Kopfkino so mancher User zu befriedigen.
Ich wünsche allen die noch suchend sind, das sie das finden was ihr Herz begehrt.
lg von der devotenAmina

01.10.2014 um 22:50 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben