Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:



Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:774
-> Eingeloggt:620
-> Im Chat:214
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema nächstes Thema »

Thema: Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von selixxxxx
6 Beiträge bisher
Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"

Ich las diesen Roman auf Empfehlung ohne einen Hinweis darauf, wie sich der Inhalt gestaltet. „Schönschreibübung“ – ein Titel, der dem Leser nichts verrät, ihn rätseln lässt, was es damit auf sich haben könnte. Und so lud ich mir das ebook auf meinen Reader, begann zu lesen und fand mich sofort in eine fesselnde Handlung hineingezogen, die dafür sorgte, dass ich trotz knapp bemessener Zeit nicht eher enden konnte, bis nicht das letzte Wort gelesen war.

In unverwechselbarer Sprache in beeindruckender Wortgewandtheit, geprägt von wunderbar schwarzem Humor lässt der Autor seinen Protagonisten Michael in zwei aufeinander zulaufenden Handlungssträngen agieren. Man begegnet ihm zu Beginn als vollkommen verzweifeltem Mann, der keinen Sinn mehr darin sieht, sein Leben fortzusetzen, jedoch durch die Begegnung mit einer jungen Frau im wahrsten Sinne des Wortes am Leben bzw. im Leben gehalten wird. Zugleich zeichnet der Autor die Entwicklungen Michaels bis eben zu dieser Begegnung und die Konflikte, in die er sich verstrickt. Erst am Ende des Romans klären sich offene Fragen, sodass also permanent die Spannung gehalten wird. Zugleich gibt es neben den zwei Zeitsträngen auch unterschiedliche Ebenen, die dem Leser Michael als berechnenden Geschäftsmann und Macher zeigen, der die Fäden zieht und erfolgsorientiert ist, auf der anderen Seite aber auch als Mann, dem es gelingt, fordernd und gnadenlos die Damen, denen er begegnet, an sich zu binden und Fantasien wahr werden zu lassen, die nichts für Zartbesaitete sind. Dabei beschönigt Jas Hook nichts und reflektiert, was in diesen Momenten im Protagonisten vorgeht.

Ich kann diesen Roman guten Gewissens weiterempfehlen, jedoch nur jenen, in denen die Handlungs- und Verfahrensweisen im BDSM-Kontext nicht sofort den Fluchtreflex auslösen. Teilweise sind die dargestellten Aktionen ganz schön heftig. Besonders lesenswert ist die „Schönschreibübung“ auch für jene, die sprachliche Qualität schätzen und sich nicht mit klischeehaften Attitüden zufrieden geben.

Ich persönlich habe bei ebooks, die mich so sehr in ihren Bann zu ziehen vermögen, das dringende Bedürfnis, es auch als Druckversion in Händen zu halten. Nun steht der Roman in meinem Regal und ich habe es bereits weiterverschenkt. Ich hoffe sehr, dass es von Jas Hook in Zukunft noch mehr zu lesen geben wird.

04.03.2017 um 14:33 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von a_lixxxxxx
14 Beiträge bisher
a_lie_e_a
re: Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"

Vielen Dank für deine Rezension. Ich habs gerade bestellt.

04.03.2017 um 15:07 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mastxxxxxx
240 Beiträge bisher
re: Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"

Du bist jetzt svhon die zweite die das Buch empiehlt.
Das muss ich unbedingt lesen, aber sicher auch "richtig" in Papier da kenn ich eh andere die das dann gern auslrigen
Besten Dank

04.03.2017 um 15:10 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von heloxxxx
11 Beiträge bisher
heloise
re: Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"


» Nun steht der Roman in meinem Regal und ich habe es bereits weiterverschenkt.»

Wow! - Gleich das ganze Regal.

06.03.2017 um 20:57 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von midnxxxxxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"

Kann es sein, daß hier im Buch Einer kommt, der für die Frau in übertragenem Sinne der s**prinz auf dem SM pferd ist?
Weil Frau endlich ohne Scham Lust erfahren kann? Warum brauchen Frauen immer einen Mann, der Verantwortung übernimmt?

07.03.2017 um 7:50 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von wahrxxxxxxxxxxxx
3 Beiträge bisher
wahre_Hingabe63
re: Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"

midnight, du hast echt nichts verstanden....lächel

12.03.2017 um 1:23 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bondxxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
Bondagewoman
re: Rezension Jas Hook "Schönschreibübung"

ich habe das buch auch gelesen und kann es nur weiter empfehlen

12.03.2017 um 9:53 Profil Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben